Weingut VILLA CAPRARECCIA

Villa CAPRARECCIA - Bibbona - Toskana

Villa CaparecciaDie Ursprünge

Die Geschichte der Familie Galli und der Caprareccia begann in den 1930er Jahren. Die Familie von Emilio und Maria Galli ließ sich im Februar 1933 an der “Caprareccia” nieder. Die ganze Familie arbeitete in den frühen 60er Jahren als Farmpächter, als 1961 Carlino Galli und Beppina mit ihren Kindern den Betrieb kauften und die Tätigkeit der Winzer und Olivenbauern fortsetzten.

Auf diese Weise begann alles und von den wenigen tausend angebauten Weinreben, wurden 15 Hektar spezialisierter Weinberge. Villa Caprareccia befindet sich in Bibbona, im Herzen der toskanischen Hügel, nur wenige Kilometer vom Meer der etruskischen Küste und den wichtigsten Kunststädten der Toskana wie Pisa, Florenz und Siena entfernt.

Die Geburt des Bauernhofes

Bis Ende der 80er Jahre arbeiteten die Kinder außerhalb des Unternehmens, aber dann, getrieben von dem Wunsch, zu den Ursprüngen zurückzukehren, wurde die Idee des Hofes geboren und im August 1992 wurde das neue Geschäft zusätzlich ins Leben gerufen.

Villa Capareccia WeinfässerDas neue Weingut

Nach mehr als einem halben Jahrhundert Erfahrung in der Verarbeitung von Reben und in der Weinherstellung wurde 1999 der neue, viel größere Keller gebaut, um einen neuen Wein – das Flaggschiff des Weingutes – der “Mastremilio” auf den Markt zu bringen. Dieser trägt den Namen des Urgroßvaters, der sich vor mehr als achtzig Jahren auf diesem Hof niederließ.

Leidenschaft – Erfahrung – Innovation: die 3 Schlüsselelemente für den Erfolg des Weingutes VILLA CAPRARECCIA in der Toskana. Die Reihen sind gewachsen und verwöhnt worden und belohnen nun mit unvergleichlichen Jahrgängen, ob weiß oder rot. Jede einzelne Traube trägt zur Qualität der Produktion bei und jeder einzelne Schluck der Gäste belohnt die Familie für die geleistete Arbeit.

Villa Caprareccia Hier und Heute

Im Laufe der Jahre wurde die Produktion immer weiter verbessert, sowohl im Weingut als auch im Weinberg, indem sich Familie Galli persönlich um den Fortschritt der Verarbeitung bis zum Endprodukt bemüht hat.

Eine Reise von mehr als 80 Jahren und eine Familie, die seit 4 Generationen die Leidenschaft für das Gute und den echten Grund zum Leben macht.

Die Weine vom Weingut Villa CAPRARECCIA

Arenaja

Arenaja IGT

Syrah 100%

Capareccia

Caprareccia IGT

Petit Verdot 85%, Carernet Franc 15%
14% vol.

Mastremilio

Mastroemilio IGT

Cabernet Sauvignon 70%; Melot 10%, Cabernet Franc 10, Petit Verdot 10%
14% vol.

Filari Dorfino

Filari Dorfino IGT

Syrah 50%, Merlot 30%, Cabernet S. 20%
14% vol.

Libicocco Rosso

Libicocco Rosso IGT

San Giovese 50%, Merlot 25%, Syrah 25%
13,3% vol.

Bulla-Galli

Bulla Galli IGT

Vermentino 100%
13,8% vol.

Alighino

Alighino IGT

Vermentino 100%
13,4% vol.

Libicocco-Bianco

Libicocco Bianco IGT

Vermentino 50%, Tuscan Trebbiano 50%
13,2% vol.

Libicocco Rosso

Libicocco Rosato IGT

San Giovese 100%
13,1% vol.